Fasnacht

Fasnacht

 

In manchen Gegenden hält sich die alte Tradition der Burefasnacht (Bauernfastnacht.
Insbesondere in Deutschen Baden und in der Schweiz haben sich viele Bräuche der alten Fasnacht und der alte Termin erhalten.

Am bekanntesten ist die Basler Fasnacht.
Diese beginnt am Montag nach Aschermittwoch um 4:00 Uhr mit dem Morgestraich und endet am folgenden Donnerstagmorgen, ebenfalls um 4:00 Uhr.
Hier spielt die Guggenmusik eine Rolle.

Als „späteste Fasnacht der Welt“ gilt die Groppenfasnacht im schweizerischen Ermatingen am Bodensee (Kanton Thurgau). Sie findet am Sonntag 3 Wochen vor Ostern und ist die traditionsreichste Fasnacht in der Ostschweiz. Der „Groppenumzug“ als Höhepunkt findet nur alle drei Jahre statt, letztmals 2015.